. .

Architektur

Bremen , Deutschland

Bauherr

Freie Hansestadt Bremen

Bauvolumen

GRI: 51022m3
BGF: 6525m2

Architekt

großmannplanung gmbh

Auszeichnungen

Architekturpreis 1990

Veröffentlichungen

Dt. Architektenblatt 06/1992
Stahlbau und Architektur 68/1990
db 04/1989 - 05/1990

zurck Bilder Beschreibung

ASS Fuhrpark Bremen

Bremens Amt für Stadtreinigung und Stadtentwässerung (ASS) benötigte einen neuen Betriebshof. Die im gesamten Stadtgebiet verstreuten Niederlassungen wurden zu einem Fuhrpark im Bremer Stadtteil „In den Hufen" zusammengefaßt. Hier wurde eine pylon-überspannte Halle mit Werkstätten zur Instandsetzung und Wartung der Spezialfahrzeuge gebaut, an welche sich der Verwaltungstrakt anschließt. Die bestimmenden Gestaltungselemente für die Gebäude des Fuhrparks sind das filigrane Tragwerk mit seinen optisch freigestellten Stützen und die horizontale Dachfaltung. Eine besondere Bedeutung kommt der Farbgebung der Gebäudestruktur und ihrer Einzelteile zu: Die Tragstruktur wird durch abgestufte Blautöne besonders akzentuiert und stellt sich als Dominante gegenüber Wand- und Deckenuntersichten, die in einer Grau-Weiß-Skala gehalten sind, dar.